Land der Ideen

Weisses Bräuhaus München ist neuer Kooperationspartner von Gesellschaft macht Schule

München, 24.11.2014. Das Münchner Unternehmen Weisses Bräuhaus München GmbH & Co. KG ist neuer Kooperationspartner der Stiftung Gesellschaft macht Schule. Die langfristig angelegte Zusammenarbeit startet in dem Projekt „Kochen & Backen“, das an der Münchner Mittelschule an der Ichostraße im Rahmen des Ganztagsunterrichts angeboten wird. Das Weisse Bräuhaus München stellt einen seiner Köche für das gesamte Schuljahr 2014/2015 zweimal wöchentlich für einen Einsatz an der Schule frei und spendet die für den Kochkurs benötigten Lebensmittel. Darüber hinaus sieht die Kooperation Betriebsbesichtigungen, Schülerpraktika sowie eine finanzielle Unterstützung vor. „Das Weisse Bräuhaus München als Kooperationspartner ist für uns etwas Besonderes. Durch diese Kooperation werden die Jugendlichen zum einen hinsichtlich ihrer Berufsorientierung gestärkt, zum anderen erfahren sie im Kurs „Kochen & Backen“, wie es ist, mit einem echten Profi zu kochen. Gesellschaft macht Schule hält die Unternehmen im Raum München für unverzichtbare Partner, wenn es darum geht, gemeinsam Verantwortung für eine starke Gesellschaft zu übernehmen“, erklärt Sandra Mittag, Geschäftsführerin von Gesellschaft macht Schule.

Das Projekt „Kochen & Backen“ wird jahrgangsübergreifend in der 6. und 7. sowie in der 8. und 9. Ganztagsklasse der Mittelschule an der Ichostraße angeboten. In dem Kurs erfahren Mädchen und Jungen, was gesunde Ernährung bedeutet. Außerdem erleben sie, wie viel Freude es macht, ein Essen gemeinsam zuzubereiten und es zusammen mit anderen zu genießen. Das gemeinsame Kochen stärkt das soziale Miteinander unter den Schülern und macht die Ganztagsschule zu einem echten Lebensraum. Der Mitarbeiter vom Weissen Bräuhaus München unterstützt den Kochkurs seit dem 1. Oktober 2014. „Mich freut die Verstärkung durch den sehr engagierten, jungen Koch aus dem Weissen Bräuhaus ganz besonders, weil die Schüler, insbesondere die Jungen, sich ihn zum Vorbild nehmen können und aus erster Hand erfahren, welchen Weg sie einschlagen müssen, wenn sie Koch werden wollen. Außerdem bringt Herr Hübner viele neue Anregungen für unser Menü sowie sehr hilfreiche Tipps und Tricks zum Umgang mit Lebensmitteln und zum Kochen und Backen mit“, freut sich die Kursleiterin Manuela Bourbon.

„Für das Weisse Bräuhaus München ist es seit Jahrzehnten selbstverständlich, sich im Interesse des Gemeinwohls für soziale Zwecke einzusetzen. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Deshalb engagieren wir uns auf vielfältige Weise in bayerischen Städten und Gemeinden durch Spenden und tatkräftige Hilfen. Die Projekte von Gesellschaft macht Schule, die den Fokus auf sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche setzen, verdienen unsere Unterstützung“, erläutert Otmar Mutzenbach vom Weissen Bräuhaus München, die Entscheidung mit der Stiftung zusammenzuarbeiten. 

Ansprechpartnerin

Dr. Sandra Mittag, Geschäftsführerin
Stiftung Gesellschaft macht Schule gGmbH
Waltherstraße 23
80337 München
Tel.: 089-544 796 85-11
Email: s.mittag@gesellschaft-macht-schule.de

Gesellschaft macht Schule

Die politisch unabhängige und gemeinnützige Stiftung Gesellschaft macht Schule gGmbH setzt sich für eine umfassende Bildung ein und engagiert sich seit über zehn Jahren für Kinder und Jugendliche mit ungünstigen Startbedingungen. Im Schuljahr 2014/15 führt sie über 50 Schulprojekte an 12 Schulen in und um München für etwa 450 Schülerinnen und Schüler durch. Die Projekte beinhalten insbesondere Sozialkompetenztraining, Berufsorientierung, Sprachförderung, Sport und Kultur. Die Projekte werden durch Spenden ermöglicht. Weitere Informationen unter: www.gesellschaft-macht-schule.de.   

 

Die gesamte Pressemeldung als Download >> 

GmS
GmS
Mon Nov 24 08:00:00 CET 2014

Kontakt

collage 07 2016 MR-NS-GO quadrat 72 dpi


Dr. Götz-Dietrich  Opitz
Förderpartnerschaften

Tel:  089 - 544 796 85-14

Nina  Schimert - zu Hohenlohe
Förderpartnerschaften

Tel:  089 - 544 796 85-12

Dr. Monika  Radek (seit Juli 2016 in Elternzeit)
Förderpartnerschaften