Land der Ideen

Eine Note besser! Ein ganzheitliches Förderprogramm für Grundschülerinnen und -schüler

Das Projekt „Eine Note besser!“ begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse in ihrer persönlichen Entwicklung und fördert individuell ihre kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenzen.
Die Kinder werden darin unterstützt, ihre Potenziale auszuschöpfen sowie die Lehrplanziele (fachliche und fachübergreifende Kompetenzen) der jeweiligen Jahrgangsstufe zu erreichen. Dabei spielen die Freude am Lernen und eine hohe Lernmotivation eine tragende Rolle.

„Eine Note besser!“ zielt darauf ab, mehr Chancengerechtigkeit herzustellen; am Ende der Grundschulzeit sind die Kinder fähig, die Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen.

Im Schuljahr 2016/17 werden die Kinder der zweiten Jahrgangsstufe an der Grundschule an der Weißenseestraße umfassend mehrere Stunden in der Woche begleitet und in Kleingruppen oder individuell unterstützt und gefördert.

Das Projekt geht auf die Initiative von Frank Enzmann (Castringius Kinder & Jugend Stiftung München) und Elke Stachowiak zurück und wird in Kooperation von Gesellschaft macht Schule mit Michaela Soiderer (Projektleitung), SprachBewegung e.V. sowie der InitiativGruppe – Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. (IG) umgesetzt.

„Eine Note besser!“ wird finanziert von der Castringius Stiftung und dem SoNet e.V. Soziales Netzwerk München.

ENB_Hospitation_Castringius-GmS 3.3.2016

Weitere Informationen zum Projekt:

München, 29.07.2015. Neues Kooperationsprojekt "Eine Note besser!"

München, 14.03.2016. Besuch der Castringius Stiftung bei "Eine Note besser!"

Wir sagen Danke!

Das Projekt wird bereits finanziert von:

(Wir suchen jedoch weitere Partner für die Übertragung des Projekts auf andere interessierte Schulen.)

 

Castringius Stiftung Logo

 

sonet_logo_neu[3]

 

Kooperationspartner:

 

Logo_Eine-Note-besser_RGB

Logo_Michaela Soiderer

Sprachbewegung_WortBildmarke

 

ig_logo_klein