Land der Ideen

Kraft der Musik

Ziel dieses musiktherapeutischen Kursangebotes für die 3. und 4. Klasse im Ganztag der Seerosenschule war es, den Selbstwert und die soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu stärken sowie Spiele zur Affektregulierung anzubieten. Das Projekt war angelehnt an ein musikalisches Konzept für soziale Integration und Gewaltprävention, das am Institut für Musiktherapie in München entwickelt wurde. Zu den musikalischen Angeboten zählten das Spielen von Instrumenten (Gitarre, Triangel etc.) sowie Trommeln, Singen, Rappen, die freie Improvisation sowie musikalische Spiele (Reaktions-, Dirigier-, Bewegungsspiele). In jeder Stunde gab es eine kleine Aufführung. Die Schüler sollten sich in ihrer Individualität und als Teil der Gruppe erleben, sie sollten gestärkt und selbstbewusster aus dem Kurs gehen, denn sie hatten nicht nur gemeinsam etwas erarbeitet, sondern erfuhren darüber Anerkennung. Dabei wurden sie von einer erfahrenen Münchner Musiktherapeutin begleitet.
 
Kursleiter:
Henrike Roisch
 
Projektschule:
Seerosenschule Sonderpädagogisches Förderzentrum in Poing
 
Der Kurs fand wöchentlich statt. 
 
 

Spendenkonto

Stiftung Gesellschaft macht Schule gemeinnützige GmbH

Hypo Vereinsbank AG, München
Kontonummer 103 622 65
Bankleitzahl 700 202 70
IBAN DE43700202700010362265
BIC HYVEDEMMXXX


Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.